12704

Tenable

Was macht Tenable?

Tenable versetzt Unternehmen in die Lage, ihr Cyber Security-Risiko zu verstehen und zu reduzieren — mithilfe von Werkzeugen zur aktiven und passiven Erkennung und Katalogisierung von Netzwerkgeräten und Schwachstellen und zur Prüfung der Einhaltung von Richtlinien.

Warum Tenable?

Tenable bietet Werkzeuge für das Schwachstellen-Management und das Scannen von Web-Applikation und Containern. Der Schwachstellen-Scanner Nessus ist weithin bekannt und bei vielen Unternehmen in breitem Einsatz. Mit dem SecurityCenter und tenable.io können Schwachstellen-Informationen zentral gesammelt und verwaltet werden, um so ein ganzheitliches Bild der „Cyber Exposure“ zu erhalten. Dies umfasst nicht nur die lokale IT, sondern auch Cloud-Dienste. Zur Überwachung von sensiblen Produktionsnetzen hat Tenable darüberhinaus mit dem passiven Nessus Network Monitor und der „Industrial Security“ Lösungen im Portfolio, wie sie kein anderer bietet.

Für welchen Solutions Bereich nutzen wir Tenable?

Secure Infrastructure, Operate & Support Services

Vulnerability Management

Wer seine Schwachstellen kennt, kann sich effektiver schützen. Auch eigene Softwareentwicklung sollte ein fortschrittliches Vulnerability Management haben.

Mehr zum Thema:

Partner Webseite: www.tenable.com

Kontakt