OT/IoT2019-07-16T08:14:43+02:00

OT/IoT

OT, ICS und Office IT teilen sich in immer größerem Umfang Netzwerke. Produktion, Sensoren, Gesundheits- und medizinische Ausrüstung sind immer stärker mit IT und Cloud verbunden. Häufig wird beim Design dieser Geräte nicht an die Sicherheit gedacht und sie sorgen bei Ihren Prozessen für Ärger.

Die Vorzüge der Integration haben zu einer zunehmenden Konvergenz zwischen IT und OT Netzwerken geführt. Unternehmen möchten das Potential von Fernverwaltung, Big Data und komplexen Analyseverfahren realisieren, um Effizienz und Kapazität zu verbessern.

Durch die zunehmende Exposition der Netze und die damit verbundene Zugänglichkeit der Informationen steigen die Herausforderungen im Hinblick auf die Sicherheit. Durch die Vernetzung von (I)IoT-Geräten im Zuge der Industrie 4.0 stehen Prozessinformationen beispielsweise über Webportale zur Verfügung. Änderungen am Prozess sind teilweise über Smartphone Apps möglich.

All diese neuen Techniken steigern nicht nur die Produktivität ihres Unternehmens, sondern stellen potenzielle Sicherheitsrisiken dar.

Die betroffene Ausrüstung kann häufig physische Risiken für Personen und Infrastruktur darstellen, wenn sie nicht entsprechend geschützt werden.

Kontrolle – auch über proprietäre Protokolle – behalten

Ein Großteil der industriellen Automatisierungssysteme setzt proprietäre Protokolle und Software ein. SecureLink bietet Lösungen, die nicht-intrusive Netzwerksichtbarkeit und Analyse für OT Netzwerke ermöglichen, die neben offenen (wie Modbus, BACNet, MQTT etc.) auch proprietären Protokolle (S7Comm,ControlNet, CIP, etc.) unterstützen.

Durchdachte Segmentierung mit Firewalls der nächsten Generation, die Produktionsumgebungen und Ausrüstung trennen, reduziert das Risiko nicht-autorisierter Zugriffe. Zusätzlich bieten Fernverwaltungslösungen durch funktionale Trennung von Remoteverbindungen höchste Sicherheit und verhindern so ungewollte Ausfälle.

Zusätzlich zu den technischen Lösungen bietet SecureLink SecureDetect Serviceleistungen mit Rund-um-die-Uhr Detection & Response an, die eigens für OT und industrielle Netzwerke entwickelt wurden.

Die Vorzüge von OT– aber ohne das Risiko

Durch entsprechende Sicherheitsmechanismen, die für industrielle Netzwerke implementiert werden, können Organisationen ihren Wettbewerbsvorteil verbessern und beim Verbinden unterschiedlicher Umgebungen aus deren Effizienz Nutzen ziehen. Effiziente OT Sicherheit schützt geschäftskritische Prozesse, Systeme und Personen und reduziert die Sicherheitsschwachstellen und -ereignisse.

Sie sind nicht allein …

SecureLink arbeitet mit Kunden in vielen unterschiedlichen Industriezweigen zusammen, die ähnliche Herausforderungen im Hinblick auf den Einsatz industrieller Kontrollsysteme, SCADA Umgebungen, Gesundheits- und medizinische Ausrüstung etc. meistern müssen. Viele Herausforderungen sind identisch, und Sicherheitslösungen müssen über sämtliche OT und IT Umgebungen implementiert werden, um einen effizienten Betrieb und effizientes Management zu ermöglichen.

Industrial Endpoint Protection

Malwareschutz im Industrial Umfeld wie er sein sollte: Geht doch! Ganz ohne Ressourcenknappheit, Onlinezwang und Signaturen – dafür mit 99% Erkennungsquote.

Industrial Network Segmentation

Wie verhindert man bei integrierter Produktion die Ausbreitung von Office-Malware in die Produktion? Antwort: durch Segmentierung und clevere Firewalls!

Industrial Network Surveilance

Viele Angriffe werden zu spät oder garnicht bemerkt. Damit ist jetzt auch in der Industrie Schluss: Sehen Sie was passiert und reagieren Sie in Echtzeit!

Industrial Remote Access

Remote Access ist für die Industrie ein echter Segen. Wer es richtig anstellt, kann die Vorteile nutzen, ohne bei der Sicherheit Risiken einzugehen.

Mehr zum Thema:

Kontakt